Kurse Kinder/Jugendliche - fba Köngen Website 2018

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kurse Kinder/Jugendliche

Programm 2018/19





Tanzzwerge
Kreativer Kindertanz für Jungen und Mädchen ab 3 1/2 bis zum 5. Geburtstag
Kinder tanzen, singen und bewegen sich bekanntlich gerne.
In diesem Kurs tanzen wir zur Musik, machen Rhythmusspiele und singen miteinander.
Die Kinder finden hier die Zeit sich zu bewegen, die Musik und den Tanz für sich zu entdecken,
neues zu lernen und auch die Zeit, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Bitte mitbringen: Tanz- od. Sportbekleidung, Gymnastikschuhe oder Stoppersocken und etwas zum Trinken.

4.002a 10 × Donnerstag, 27.9. – 13.12.2018, 17.00 – 17.45 Uhr
Gebühr 31,50 €
4.002b 12 × Donnerstag, 10.1. – 4.4.2019, 17.00 – 17.45 Uhr
Gebühr 37,80 €
4.002c 9 × Donnerstag, 2.5. – 18.7.2019, 17.00 – 17.45 Uhr
Gebühr 28,40 €
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Kudersaal
Leitung: Dorothee Pöck, Musiklehrerin im Verein







4.003 und 4.004
Kreativer Kindertanz
für 5 bis 7 - Jährige und
Jungen und Mädchen ab der 1. Klasse bis zum 10. Lebensjahr
Was ist kreativer Kindertanz? Kreativer Kindertanz führt spielerisch an die Grundformen des modernen künstlerischen Tanzes heran.
Er schult die Orientierung im Raum und das Rhythmusempfinden.
In einem altersgerechten Körpertraining lernen die Kinder ihren Körper nach und nach mehr kennen.
Sie erfahren, welche verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten sie haben und wie sie damit gestalten und erzählen können.
Sie erlernen und merken sich Bewegungsfolgen.
Der Unterricht im kreativen Kindertanz bietet Raum für intensive Bewegungserlebnisse und Improvisation in der Gruppe und allein.
Er fördert Phantasie, Kreativität und soziales Miteinander. Der Spaß am Tanzen und Bewegen steht dabei immer im Vordergrund!

Wir bemühen uns darum, das Kreative Kindertanzen, sobald wir die Nachfolge in der Kursleitung geregelt haben,
so schnell als möglich wieder in zwei Gruppen anzubieten.
Die neuen Termine werden auf unserer Homepage eingestellt und über den Köngener Anzeiger veröffentlicht.





Zumba-Kids
von 8-11 Jahren
Zumba Kids ist ein spezielles Bewegungskonzept für Kinder auf der Grundlage der Zumba Tanz- und Fitnessphilosophie.
Dabei steht der Spaß an Bewegung und am Tanzen im Vordergrund.
Eine Zumba® Kids Stunde besteht aus leicht zu erlernenden Tanzschritten und kinderfreundlichen Choreografien
zu abwechslungsreicher und fröhlicher Musik, sowie einer Spielphase – der perfekte Spaß für tanzfreudige
und bewegungshungrige Kids. Und ganz nebenbei wird auch noch Balance,
Koordination, Konzentration sowie Teamwork der Kids gefördert.

Bitte in Sportbekleidung kommen und Turnschläpple (keine Turnschuhe wegen des Bodens)
und etwas zum Trinken mitbringen
Gruppe I.
4.005a 10 × Mittwoch, 26.9. – 12.12.2018, 17.00 – 18.00 Uhr
Gebühr 42,- €
4.005b 12 × Mittwoch, 9.1. – 3.4.2019, 17.00 – 18.00 Uhr
Gebühr 50,40 €
4.005c 5 × Mittwoch, 08.05. – 05.06.2019, 17.00 – 18.00 Uhr;

 
Gruppe II von 10 – 13 Jahren:
 
4.005a 9× Mittwoch, 10.10. – 12.12.2018, 18.00 – 19.00 Uhr
 
Gebühr 37,80€
 
4.005b 12 × Mittwoch, 9.1. – 3.4.2019, 18.00 – 19.00 Uhr
 
Gebühr 50,40 €
 
4.005c 5 × Mittwoch, 08.05. – 05.06.2019, 18.00 – 19.00 Uhr; eine Verlängerung ist evtl. kurzfristig möglich;
Termine werden dann noch bekannt gegeben.
 
Gebühr 21,- €
 
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Kudersaal
 
Leitung: Samira Benz, Zumba - Instructor
 
eine Verlängerung ist evtl. kurzfristig möglich; Termine werden dann noch bekannt gegeben.
Gebühr 21,- €
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Kudersaal
Leitung: Samira Benz, Zumba - Instructor





4.006 Schnupperkurs für Zauberlehrlinge
für Kinder ab 6 bis 9 Jahren
Am ersten Zaubertreffen möchte ich mich mit einer kleinen Darbietung mit selbst gebastelten Zauberutensilien,
aus vergangenen Zauberkursen, bei euch vorstellen. So könnt ihr sehen, was Ihr alles aus einfachen
Gegenständen aus dem Haushalt machen könnt. Ihr dürft aber auch eure eigenen Ideen oder Zauberkästen mitbringen,
damit ich besser auf eure Wünsche und Bedürfnisse eingehen kann.
Wir lernen die Zauberregeln, Kartentricks, lassen Tücher verschwinden und wieder erscheinen,
lassen Trinkgläser schweben und zaubern mit Geld. Wer dann vom Zaubervirus angesteckt ist,
darf gerne zu den nächsten Folgekursen, an denen wir uns von Mal zu Mal weiter steigern, kommen.

Die Zauberkurse sind für Quereinsteiger, Anfänger, Profis gleichermaßen geeignet.
Für alle ist was dabei. Ich bin schon richtig neugierig auf euch.

Bitte mitbringen: Schere, Klebstoff

Samstag, 29.9.2018, 9.30 – 12.00 Uhr
Gebühr 9,– € zzgl. Materialkosten: 4,–€ für Grundausstattung
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Andreas Bildmayer




4.007 1. Zauberfolgekurs -
Zaubersäckle eins, zwei, drei bring mir schnell ein Ei herbei
für Kinder ab 6 bis 9 Jahren
Heute werden wir kleine Gegenstände verschwinden und wieder erscheinen lassen.
Das können Lego- Figuren, Murmeln, Geld, Tücher oder andere Sachen aus eurem Fundus sein.
Anschließend werden wir ein Tuch durch ein Trinkglas wandern lassen und lassen das Glas dann auf einer
Spielkarte schweben.
Mehr wird auch für dieses Mal nicht verraten. Ich bin gespannt, wie weit wir uns in diesem Zauberkurs steigern.

Bitte mitbringen: Schere, Klebstoff

Samstag, 13.10.2018, 9.30 – 12.00 Uhr
Gebühr 9,– € zzgl. Materialkosten: 4,–€ für Grundausstattung
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Andreas Bildmayer






4.008 2. Zauberfolgekurs - Zauberheft herbei, herbei...
das klingt ja schon wie Hexerei!
für Kinder ab 6 bis 9 Jahren
Und wieder steigern wir unsere Zauberkünste: Aus einer Zeitschrift zaubern wir kleine Gegenstände herbei.
Das können z.B. Lego- Figuren, kleine Blumen, Tücher, Spielkarten oder sogar eine Coca Cola Flasche sein!
Anschließend zaubern wir ein Tuch in eine Coca Cola Flasche und lassen sie dann als Höhepunkt ganz verschwinden.
Wie ist das nur möglich? Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

Samstag, 20.10.2018, 9.30 – 12.00 Uhr
Gebühr 9,– € zzgl. Materialkosten: 4,–€ für Grundausstattung
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Andreas Bildmayer




4.009 3. Zauberfolgekurs - Juhuuh, jetzt wird`s heiss , sowas gab`s noch nie !
Kleine pyrotechnische Effekte, für die Zaubershow
für Kinder von 6 bis 9 Jahren
Für kleine Effekte lernen wir den richtigen, kontrollierten Umgang mit dem Feuer.
Heute werden wir kleine Gegenstände „verschwinden“ und wieder „erscheinen“ lassen und das alles aus dem Feuer.
Zuerst lassen wir eine Streichholzschachtel wandern. Dann greifen wir auf unsere Pyroschnur oder Pyropapier, Geld,
Tücher oder Blumen zurück und machen daraus ein tolles Programm.
Diese Effekte sind noch eine weitere Steigerung unserer Zaubershow und lassen deren Höhepunkt
noch um ein vielfaches wirkungsvoller zum Ausdruck kommen.

Bitte mitbringen: Schere, Klebstoff

Samstag, 27.10.2018, 9.30 – 12.00 Uhr
Gebühr 9,– € zzgl. Materialkosten: 4,–€ für Grundausstattung
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Andreas Bildmayer





4.010 Tierisch gut drauf für`s Lernen
Bewegungen und Übungen für mehr Lernerfolg
für Kinder von 6 - 10 Jahren
An diesem Vormittag wollen wir unser Gehirn auf das Lernen einstimmen.
Wir beschäftigen uns dazu mit den verschiedenen Entwicklungsstufen aus der Evolutionspädagogik
und den entsprechenden Bewegungs- und Gleichgewichtsübungen.
Du wirst auch „Brain-Gym“- Übungen - also Gehirngymnastik aus der Kinesiologie kennen lernen.
Es gibt Tipps und Tricks, die du für dich selbst anwenden kannst, wenn es mal mit dem Lernen nicht so recht funktionieren will.
Auch können sie dich bei den Hausaufgaben, bei Angst vor Klassenarbeiten oder bei Konzentrationsschwierigkeiten unterstützen.
Die Übungen sind einfach zu merken und leicht durchführbar. Auch das gemeinsame Spielen und Malen wird nicht zu kurz kommen.
Lass dich überraschen und freue dich auf einen „bewegenden“ Vormittag!

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, ABS-Socken oder Schläppchen und ein Getränk

Freitag, 19.10.2018, 15.00 – 18.00 Uhr
Gebühr 24,– €
fba, Kiesweg 10, Großer Raum
Leitung: Violetta Heiden, Evolutionspädagogin, Lernberaterin,
Montessoripädagogin, Sonderpädagogin





Erste-Hilfe-Kurs für Kinder
im Alter von 7 - 10 Jahren, die in den Weihnachtsferien einen Schnupperkurs
in der Ersten Hilfe machen wollen
In Kooperation mit dem DRK Köngen
Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie ihr anderen helfen könnt? Bei uns lernt ihr Erste Hilfe:
Wir üben, wie ihr Hilfe holen und einen Notruf absetzen, einen Verband anlegen oder einen verletzten oder verunfallten
Freund richtig betreuen könnt, bis Hilfe eingetroffen ist. Ich erkläre euch alles ganz genau und versuche,
eure Fragen zu beantworten, sodass ihr gut versteht, wie ihr in einem Notfall in Ruhe und richtig reagieren könnt.
Und Paula Bär freut sich natürlich, wenn ihr ihr, wenn sie von der Schaukel gefallen ist,
einen Verband anlegt und sie mit einem Pflaster versorgt.

Bitte mitbringen: kleines Vesper, etwas zum Trinken, wir machen immer wieder kleine Pausen

4.011a Donnerstag, 3.1.2019, 14.00 – 18.00 Uhr
Gebühr 15,– €
Feuerwehrhaus, Hirschgartenstr. 35, Köngen
Leitung: Nadine Bullinger-Schreiber, Ausbilderin DRK- Köngen





4.012 Knigge für Kids - Seminar
Für Grundschulkinder; in Kooperation mit dem
Hotel-Restaurant Schwanen in Köngen
Sicherlich kennen sie viele von euch, die Hinweise der Erwachsenen: "Ellbogen vom Tisch!"
"Mit vollem Munde spricht man nicht!" oder die Aufforderung "Guten Tag", "Bitte" oder "Danke" zu sagen.
Ganz schön nervig manchmal!
Doch die Wünsche der Großen haben durchaus ihre Berechtigung:
Mit Höflichkeit schafft man ein gutes Miteinander, eine angenehme Atmosphäre,
in der sich jeder wohlfühlt und die das Leben leichter macht.
Und wenn du dazu noch lernen möchtest, wie du mit den diversen Bestecken, Gläsern, Servietten
und sonstigen Utensilien an einem schön gedeckten Tisch zurecht kommst, dann bist du bei diesem Knigge-Seminar richtig.

Ablauf:
Warum ist es auf einmal wichtig, sich richtig zu benehmen?
Die modernen Umgangsformen werden besprochen und gemeinsam (schau)spielerisch erarbeitet:
Begrüßung und Verabschiedung - Bekannt machen und Vorstellen
Vom Duzen und Siezen -Fragen, Bitten, Danken, Entschuldigen - Distanz und Taktgefühl
Pünktlichkeit und Rücksicht - Gähnen, Niesen, Husten und Ähnliches

Der gedeckte Tisch
Das Hotel-Restaurant Schwanen in Köngen bereitet für euch in der Zirbelstube ein einfaches 3-gängiges Menü vor,
das gemeinsam feierlich eingenommen wird

Knigge-Quiz
Samstag, 2.2.2019, 10.00 – 14.00 Uhr
Gebühr 58,– €; ein einfaches 3 Gang-Menü aus der Schwanen-Küche mit Getränken ist in der Kursgebühr inbegriffen.
Hotel-Restaurant Schwanen, Schwanenstr. 1, Köngen, Zirbelstube
Leitung: Gudrun Weichselgartner-Nopper, selbständige zertifizierte Knigge-Trainerin





4.013 Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs
für Mädchen ab 15 Jahren und junge Frauen
In diesem Kurs lernt Ihr/lernen Sie, durch eine Kombination von körperlichen Techniken und
Selbstbehauptungsstrategien, gefährliche Situationen schon im Vorfeld zu erkennen und zu entschärfen
und sich notfalls bei einem Angriff wirkungsvoll zu verteidigen. Übungen zur Körpersprache,
Rollenspiele und mentales Training stärken das Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten der Gegenwehr.
Der Kurs setzt keine sportlichen Fähigkeiten voraus, allerdings solltet ihr / sollten Sie sportliche
Kleidung, trittsichere Schuhe oder rutschfeste Socken tragen.

Wir machen eine halbe Stunde Mittagspause und nach Bedarf zwei kleinere Pausen à jeweils 10 Minuten
Bitte mitbringen: Vesper und Getränk und eine Decke oder Matte.

Samstag, 2.2.2019, 10.30 – 16.30 Uhr
Gebühr 60,– €
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Kudersaal
Leitung: Renate Rommel, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin








4.014aD Zyklusshow als neuer Zugang zu den Veränderungen in der Pubertät
Elterninfoabend zum Mädchenworkshop
In Kooperation mit der Zehntscheuer Deizisau
Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist eine wichtige Voraussetzung für den positiven Umgang mit Sexualität.
Beim Infoabend werden Ihnen als Eltern Einblicke in den Mädchenworkshop "Die Zyklusshow -
dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur" gegeben. Dadurch erhalten Sie Unterstützung darin,
mit Ihren Töchtern darüber ins Gespräch zu kommen.

Dienstag, 12.2.2019, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr in der Zyklusshow enthalten  
Zehntscheuer Deizisau, Im Kelterhof 7, 73779 Deizisau
Leitung: Heike Forker, Dipl. Rel.-päd. FH, MFM-Referentin





4.014bD Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur
Workshop für Mädchen im Alter
von 10 - 13 Jahren
In Kooperation mit der Zehntscheuer Deizisau
Wenn sich plötzlich alles verändert, wenn Gefühle verrückt spielen und der Körper seltsame Signale aussendet,
dann haben Mädchen unzählige Fragen. Im Mittelpunkt dieses Workshops steht die Geheimsprache
unseres Körpers und das Kennenlernen der spannenden Ereignisse während des Zyklus der Frau.
Mit kreativen Umsetzungen und Musik werden wir die „Zyklusshow“ kennen lernen und dabei jede Menge
Neuigkeiten erfahren über das, was jeden Monat in uns abläuft und wie wir die oft seltsame Sprache
unseres Körpers verstehen können.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, etwas zum Essen und Trinken (wir machen kleine Pausen),
Socken, eine Isomatte, Decke und ein Kissen

Samstag, 16.2.2019, 10.00 – 15.00 Uhr
Gebühr incl. Elternabend 25,– €
Zehntscheuer Deizisau, Im Kelterhof 7, 73779 Deizisau
Leitung: Heike Forker, Dipl. Rel.-päd. FH, MFM-Referentin





4.015 Ein Nachmittag für Jungs
ab der 3. Klasse
Selbst hergestellter Slimy, verschiedene Experimente mit Rotkrautsaft und andere tolle Tricks sind genau dein Ding?
Dann musst du unbedingt beim Jungsnachmittag mit dabei sein.

Bitte Schere mitbringen und Kleidung anziehen, die schmutzig werden darf

Freitag, 22.2.2019, 15.00 – 17.00 Uhr
Gebühr 8€ zzgl. Materialkosten 1,50 bis 2 Euro
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Bettina Sommer, Gymnasiallehrerin, Schulbuchredakteurin





4.016 Pflanzenkinder
Ein Nachmittag auf dem Hofgut Tachenhausen für Kinder im Grundschulalter
Heute seid ihr wieder auf das schöne Hofgut Tachenhausen eingeladen und könnt unter fachkundiger Anleitung
von Gärtnermeistern für euren Garten oder Balkonkasten Sommerblumen heranziehen.
Und darunter sind auch welche mit etwas seltsamen Namen wie Männertreu, Studentenblumen oder Buntschopfsalbei.
Ihr erfahrt Wichtiges zur Pflanzenvermehrung über Samen und bekommt Tipps, wie ihr die Pflanzen richtig pflegen müsst,
damit sie auch gut gedeihen können. Wir säen aus und pikieren schon etwas größere Pflanzen, „die Sämlinge“ genannt werden.
Ihr lernt Pflanzgefäße aus Ton, Torf und Papier kennen und stellt sogar eigene Papiertöpfe her.
Und zum Schluss erhalten alle Pflanzen Namensschilder, damit ihr zu Hause noch wisst, was wo wächst.
Bitte zieht euch wetterentsprechend an (ggf. Sonnenschutz), wir sind nicht nur im Gewächshaus sondern auch zeitweise draußen.

Für die Eltern besteht die Möglichkeit, sich in der Zwischenzeit im Versuchsgarten umzuschauen.
Gerne können auch zwei Mütter oder Väter beim Gärtnern mithelfen!  
Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung; Schreibzeug, Buntstifte

Mittwoch, 10.4.2019, 15.00 – 16.30 Uhr
Gebühr 4,– € zzgl. Materialkosten: 2,50€
Treffpunkt: Eingang zum Lehr- und Versuchsgarten Hofgut Tachenhausen 14,
72644 Oberboihingen  
Leitung: Joachim Teeuwen, Gärtnermeister





4.017 Spinnen und ihre Geheimnisse
Ein Nachmittag im Römerpark für Grundschulkinder
in Kooperation mit dem Römermuseum Köngen
Sicherlich finden manche von euch die achtbeinigen haarigen Krabbler, die in Netzen ihrer Beute auflauern gruselig, manche auch eklig!
Weit gefehlt, Spinnen sind faszinierende Tiere, die für unsere Umwelt von großem Nutzen sind!
Sie können sowohl wandern und klettern, als auch schwimmen und sich über die Erde erheben!
Sie sind nicht nur die perfekten Tänzer, sondern auch die ergebene Mutter und selbstverständlich die geschickten Jäger.
Heute wollen wir diese Spinnentiere unter der Leitung einer echten Spinnenforscherin kennenlernen,
ihre Geheimnisse lüften, ihr Leben erkunden, Geschichten von ihnen hören.
Dabei könnt ihr auch die Bewegungen der Spinnen, die unendlich vielfältig sind, selbst nachspüren und ein tolles Netz,
das sie ja selbst herstellen, nachbauen. Das gemeinsame Spielen soll natürlich auch nicht zu kurz kommen.
Und zum Schluss könnt ihr dann bei einem Quizz beweisen, dass ihr nun selbst junge Spinnenexperten seid,
denen mal so schnell nichts vormachen kann.  

Bitte mitbringen: Becherlupen, etwas zum Trinken, wetterangepasste Kleidung anziehen

Mittwoch, 22.5.2019, 14.30 – 16.30 Uhr, Anmeldeschluss: 13.05.2019
Gebühr 7,50 € zzgl. Materialkosten 1,–€    
Römerpark Köngen, Römermuseum, Anfahrt über Ringstraße, Köngen
Leitung: Izabela Hajdamowicz, Biologin, Zoologin, Arachnologin (Spinnenforscherin)





4.018 Von der Biene bis zum Honigglas
Für Kinder zwischen 9 – 13 Jahren ohne Begleitung
(bitte keine Insektengiftallergiker)
Heute seid ihr herzlich zu den Bienen der Familie Ley eingeladen. Herr Ley, der selbst Imker ist,
möchte euch Interessantes vom Leben seiner Bienenvölker erzählen und euch zeigen,
wie es in einem Bienenstock aussieht. Wir treffen uns bei Familie Ley zuhause und fahren dann mit dem VW-Bus
auf deren Gartengrundstück in der Nähe des Restaurants Albblick. Dort bekommt jedes Kind eine Imkerausrüstung (Schleier….)
und dann kann es schon losgehen. Alleine, mit ein wenig Unterstützung, besuchen wir die Bienenvölker.
Jeder "Jungimker" darf eine Honigwabe selber ernten. Mit diesen Waben geht es dann wieder zurück in die Keplerstraße,
wo dann mit Hilfe einer Honigschleuder der leckere, süße, goldbraune Saft in das Glas fließen kann.
Fertig ist der echte Bio Honig für zuhause.

Zum Schluss gibt es dann noch selbstgemachte Honigkekse und etwas zum Trinken.
Treffpunkt: Familie Ley, Keplerstr.9 Köngen

Freitag, 7.6.2019, 13.00 – 16.00 Uhr
Gebühr 5,– €
Familie Ley, Keplerstraße 9, Köngen
Leitung: Christian Ley, Imker und Tanja Ley


 









nach oben

 
fba - Familienbildungsarbeit Köngen
Kiesweg 10, 73257 - Köngen
Telefon 07024/868789
anmeldung@fba-koengen.de
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü