Aktuelles - Familienbildungsarbeit Köngen

Familienbildungsarbeit Köngen
Menü
07024 868789
anmeldung@fba-koengen.de
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles







Frühjahrs- Kinderkleider- und Spielzeugmarkt
 
 
Freitag, 20. März 2020
 
von 19.00 bis 21.00 Uhr
 
für Hochschwangere ab 18.30 Uhr,
 
im ev. Gemeindehaus Gustav-Werner, Gunzenhauser Str. 16, Köngen
 
 
Tischresevierung per Mail unter kinderkleidermarkt@fba-koengen.de
 
an Katja Weller-Bucher und Miriam Knoll
 





 
Sie haben Freude an der Arbeit mit jungen Eltern und ihren Babys.
Sie möchten Ihre Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben und andere damit unterstützen.
Sie haben beruflich schon pädagogische (Vor-)Erfahrung und möchten sich weiterqualifizieren.
Dann besuchen Sie die LEF-Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung und
werden Sie qualifizierte LEFino©-Kursleitung
für Eltern-Kind-Kurse mit Baby im ersten Lebensjahr.
Nächster Blended Learning-Kurs:
Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung 2020 ab Freitag, 20.03.2020

Nähere Informationen auf der Homepage unseres Dachverbandes Lef (evangelische Landesarbeitsgemeinschaft der Familienbildungsstätten in Württemberg) und bei uns im fba-Büro



6.101 Stress?! Ent - Stressen, das geht, mit gezieltem Training!
Vortrag auf Grundlage der Evolutionspädagogik
Kennen Sie das? Lampenfieber, Prüfungsangst, innere Unruhe, Konzentrationsprobleme, Zukunftsangst oder Panikattacken? Das alles sind Symptome, die dem Stress ein Gesicht geben. Hier setzt die Evolutionspädagogik an. Lernen Sie die Evolutionspädagogik kennen, ein genialer Ansatz, der aufzeigt, wie Stress in der Körperbewegung sichtbar wird und durch gezielte Übungen gelöst werden kann!
Donnerstag, 5.3.2020, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr 8,– €
Leitung: Marion Roppelt, Evolutionspädagogin



Lebe leichter - genial normal zum Wunschgewicht
Abnehmkurs für Erwachsene
Sie suchen nach einem genial normalen Weg, Ihr Wunschgewicht zu erreichen? Sie möchten die Fixierung auf Essen oder Nichtessen beenden und sich ein normales Essverhalten aneignen? Sie suchen nach einem alltagstauglichen Programm, das Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können? Sie möchten keine Kalorien, Fettpunkte oder ähnliches zählen, sondern einfach nur „normal“ essen? Bei Fragen zum Konzept: maier.elke@gmx.net, Tel. 07025-843082
Weitere Informationen unter www.lebe-leichter.com   
6.001c 1 x Mittwoch, 4.3.2020, 17.30 – 19.00 Uhr
11 × Mittwoch, 11.3. – 1.7.2020, 17.30 – 18.30 Uhr
6.001d 1 x Mittwoch, 4.3.2020, 19.00 – 20.30 Uhr
11 × Mittwoch, 11.3. – 1.7.2020, 19.00 – 20.00 Uhr
Gebühr 118,– € zzgl. 19,95 € (Buch & Planer), Erwerb im Kurs möglich                 
Leitung: Elke Maier, Diätassistentin, Fitness-Wellness-Trainerin, Lebe-Leichter-Coach


Babymassage - sanfte Hände für Babys  
für Babys ab der 6. Woche bis zum 6. Monat mit ihren Müttern/Vätern

2.008d 5 × Donnerstag, 5.3. – 2.4.2020, 9.15 – 10.15 Uhr
Gebühr 42,– € Gebühr , zzgl. Kosten für Manuskript: 1,50€
Leitung: Ariane Thal, Dozentin für Babymassage




Schneiderwerkstatt bei Anna
Nähkurs für geflüchtete und andere Frauen, die Freude am Nähen haben
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Asyl Köngen
In jeder Familie gibt es Aufgaben, die sollte man oder frau mal erledigen. Entweder ist die Hose zu lang, der Rock zu weit, der Riss am Knie nicht zu übersehen. Noch dazu müssen die Vorhänge gekürzt werden oder ein neuer Kissenbezug genäht werden. Wollen Sie all dies erledigen, dann gibt es „Bei Anna“ in der Oberdorfstr.6 eine gute Gelegenheit dazu. Nähmaschinen sind vorhanden, freundliche Menschen auch.
Bitte mitbringen: Ihre individuellen Nähutensilien
5.001g Freitag, 6.März 2020, 18.00 – 20.00 Uhr
Die Teilnahmekosten werden vom AK Asyl übernommen.
Haus Anna, Oberdorfstr. 9, Köngen
Leitung: Christiane Konnertz, Schnitt- und Entwurfsdirektrice, Schneidermeisterin



1.008 Rechtstipps für Trennung, Scheidung und für die Patchworkfamilie
Der Vortrag gibt Hinweise für von Trennung und Scheidung betroffene Personen zur ersten Orientierung über Kindes- und Ehegattenunterhalt, Sorge- und Umgangsrecht, Güterrecht, Versorgungsausgleich und Scheidungsfolgenvereinbarungen. Schließlich werden noch die speziellen Rechtsfragen der Patchworkfamilie aufgezeigt. Am Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Diskussion über die angesprochenen Themen.
Donnerstag, 12.3.2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr 10,– €
Räume des Krankenpflegevereins Köngen, Oberdorfstr. 21, 73257 Köngen
Leitung: Peter Krimmel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht, Kirchheim



1.104 Worte sind Fenster oder Mauern
"Gewaltfreie Kommunikation" nach M. B. Rosenberg
Die Herausforderungen im Umgang mit Kindern werden immer größer. Wie können wir auf alle individuell eingehen? Und wie kommen andere und wir selbst dabei nicht zu kurz? Nach dem Kommunikations-Modell von M. Rosenberg lernen Sie, Ihre Bedürfnisse mit denen der Kinder abzustimmen, lassen Machtkämpfe hinter sich, hören das Ja hinter dem Nein der Kinder und verstehen, was Kinder mit schwierigem Verhalten ausdrücken wollen. Es kommt zu einer Konfliktlösung, bei der alle bekommen, was sie brauchen. Das ganz Besondere: Diese Methode hilft sowohl im Umgang mit den Kindern, im Berufsalltag mit den Kolleg*innen und darüber hinaus im alltäglichen Privatleben.
Donnerstag, 12.3.2020, 20.00 – 21.30 Uhr
Gebühr 4,– €
Kinderhaus Regenbogen, Klingenstr. 13, Turnraum
Leitung: Doris Schwab, Erzieherin, Familienberaterin, zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation


Yoga für Kinder
von 6 - 10 Jahren
Du lernst, im hektischen Alltag zu entspannen und findest Möglichkeiten die Konzentration und Lernfähigkeit für die Schule zu verbessern. Du verbesserst deine Haltung und stabilisierst dein Gleichgewicht. Ganz nebenbei entwickelst du ein sicheres Körperbewusstsein und eine bessere Selbstwahrnehmung.
Bitte mitbringen: kleines Kissen, bequeme Kleidung, warme Socken
4.007b 3 × Freitag, 13.3. – 27.3.2020, 16.45 – 17.45 Uhr
Gebühr 25,– €
Leitung: Jessica Bunz, Yoga-Lehrerin



1.108 Essstörungen bei Jugendlichen vorbeugen und erkennen
Ein Abend für Eltern in Kooperation mit der Diakonischen Bezirksstelle Esslingen
Sicherlich ist es während ihrer Selbstfindung und körperlichen Entwicklung ein ganz normaler Prozess, dass Jugendliche immer wieder Zeiten haben, in denen sie einerseits mit ihrem Aussehen, ihrer Figur hadern und andererseits wechselnde Essgewohnheiten an den Tag legen. Da kommt bei uns als Eltern gerne das Gefühl der Unsicherheit auf und die Angst, unser Kind könnte eine Essstörung entwickeln oder bereits haben. Die Referentin möchte Ihnen an diesem Abend die Merkmale von gestörtem und krank machendem Essverhalten aufzeigen. Wichtig ist auch, den Einfluss der sozialen Medien auf Selbstzufriedenheit, Umgang mit Figur und Essen zu kennen und mit den Jugendlichen darüber ins Gespräch zu kommen.
An dem Abend wird die Referentin mit Ihnen überlegen, ob und wie wir als Familie einer Essstörung bei unseren Kindern vorbeugen können. Sie möchte Ihnen die Anzeichen, die auf eine Essstörung bei einem Familienmitglied hindeuten, erläutern und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.
Für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.
Dienstag, 17.3.2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr 10,– €
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Barbara Hammann, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin; Mitarbeiterin bei der Anlauf- und Beratungsstelle für Essstörungen der psychologischen Beratungsstelle Esslingen des Kreisdiakonieverbands, Systemische Familientherapeutin


 





Kiesweg 10 73257 Köngen 07024 868789 info@fba-koengen.de
Zurück zum Seiteninhalt