Aktuelles - Familienbildungsarbeit Köngen

Familienbildungsarbeit Köngen
Menü
07024 868789
anmeldung@fba-koengen.de
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles







Frühjahrs- Kinderkleider- und Spielzeugmarkt

Freitag, 20. März 2020

im ev. Gemeindehaus Gustav-Werner, Gunzenhauser Str. 16, Köngen
 
muss leider wegen des Corona-Virus abgesagt werden.
Ersatztermin erfahren Sie zu einem späteren Zeitpunkt

 





 
Sie haben Freude an der Arbeit mit jungen Eltern und ihren Babys.
Sie möchten Ihre Erfahrungen in diesem Bereich weitergeben und andere damit unterstützen.
Sie haben beruflich schon pädagogische (Vor-)Erfahrung und möchten sich weiterqualifizieren.
Dann besuchen Sie die LEF-Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung und
werden Sie qualifizierte LEFino©-Kursleitung
für Eltern-Kind-Kurse mit Baby im ersten Lebensjahr.
Nächster Blended Learning-Kurs:
Qualifizierung zur LEFino©-Gruppenleitung 2020 ab Freitag, 20.03.2020

Nähere Informationen auf der Homepage unseres Dachverbandes Lef (evangelische Landesarbeitsgemeinschaft der Familienbildungsstätten in Württemberg) und bei uns im fba-Büro






1.108 Essstörungen bei Jugendlichen vorbeugen und erkennen
Ein Abend für Eltern in Kooperation mit der Diakonischen Bezirksstelle Esslingen
Sicherlich ist es während ihrer Selbstfindung und körperlichen Entwicklung ein ganz normaler Prozess, dass Jugendliche immer wieder Zeiten haben, in denen sie einerseits mit ihrem Aussehen, ihrer Figur hadern und andererseits wechselnde Essgewohnheiten an den Tag legen. Da kommt bei uns als Eltern gerne das Gefühl der Unsicherheit auf und die Angst, unser Kind könnte eine Essstörung entwickeln oder bereits haben. Die Referentin möchte Ihnen an diesem Abend die Merkmale von gestörtem und krank machendem Essverhalten aufzeigen. Wichtig ist auch, den Einfluss der sozialen Medien auf Selbstzufriedenheit, Umgang mit Figur und Essen zu kennen und mit den Jugendlichen darüber ins Gespräch zu kommen.
An dem Abend wird die Referentin mit Ihnen überlegen, ob und wie wir als Familie einer Essstörung bei unseren Kindern vorbeugen können. Sie möchte Ihnen die Anzeichen, die auf eine Essstörung bei einem Familienmitglied hindeuten, erläutern und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.
Für Ihre Fragen wird ausreichend Zeit sein.
Dienstag, 17.3.2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr 10,– €
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Barbara Hammann, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Familientherapeutin; Mitarbeiterin bei der Anlauf- und Beratungsstelle für Essstörungen der psychologischen Beratungsstelle Esslingen des Kreisdiakonieverbands, Systemische Familientherapeutin





für Kinder ab 5 Jahren
in Kooperation mit der Ortsbücherei Köngen
Auch im Frühling laden wir euch wieder herzlich in die Bücherei ein. Frau Sommer hat eine schöne Geschichte ausgesucht, die sie euch vorliest. Im Anschluss basteln wir gemeinsam ein kleines Flechtkörbchen, in dem ihr schöne Steine, Muscheln oder andere Lieblingsdinge aufbewahren könnt. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr noch ein paar Perlen zum Einflechten mitbringen oder das Körbchen zuhause z.B. noch mit Federn oder getrockneten Blüten verzieren. Eintrittskarten gibt es in der Bücherei oder unter Tel. 07024-983500
Donnerstag, 19.3.2020, 15.00 – 16.30 Uhr
Gebühr 4,50 € incl. Materialkosten in bar am Kurstag zu bezahlen
Zehntscheuer, Kiesweg 5, Ortsbücherei Köngen
Leitung: Bettina Sommer, Gymnasiallehrerin, Schulbuchredakteurin






5.004 Österliche Filzwerkstatt
Nach dem grauen Einerlei des Winters freut man sich wieder über alles, was bunt ist. Schmücken Sie Ihren Ostertisch mit gefilzten Eiern, filigranen Blüten und lustigen Hühnern und Häschen.    
Bitte mitbringen: 2 Frotteehandtücher, Schüssel, Tablett oder Backblech
Donnerstag, 19.3.2020, 19.00 – 21.00 Uhr
Gebühr 14,– € zzgl. Materialkosten ca. 6,–€ für die Wolle und 0,50€ pro Ei in bar am Kurstag zu bezahlen
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Silke Heer






Erste Hilfe bei Kindernotfällen
In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. Kirchheim
Der Kurs richtet sich an Eltern, Großeltern und andere Menschen, die mit der Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern befasst sind und greift spezielle Themen für Kinder- und Säuglingsnotfälle auf. Vorbeugung, das Erkennen von Notfallsituationen und die Maßnahmen bei Verbrennungen, Vergiftungen und Knochenbrüchen sind ebenso Kursinhalt, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung von Säuglingen und Kleinkindern und besondere Themen wie Asthma und Allergien.
Bitte mitbringen: Schreibzeug, Verpflegung für die Pausen
2.019b Samstag, 21.3.2020, 9.00 – 17.00 Uhr
Räume des Krankenpflegevereins Köngen, Oberdorfstr. 21, 73257 Köngen
Gebühr 45,– €




Unser Angebot im Mittagsteff der Burgschule, Anmeldung über das
Jugendhaus Köngen, Tel. 07024-989353

4.303 Geschenktüten aus Papier
Aus Kalenderblättern, Comic-Zeitschriften, Zeitungen oder Illustrierten stellen wir Tüten her. Groß oder klein, breit oder schmal - alles ist möglich. Wenn ihr die Technik kennt, könnt ihr zu jedem Geschenk die passende "Verschenk-Tüte" falten. Macht Spaß, ist einfach herzustellen und sieht pfiffig aus.
Bitte sammelt rechtzeitig verschiedene Kalender-oder Zeitschriftenseiten, die euch farblich ansprechen.
Donnerstag, 19.3.2020, 12.30 – 14.00 Uhr
Burgschule Köngen, Foyer
Leitung: Erika Brandstetter






1.009 Effektives Arbeiten mit dem Mond
Hecken schneiden, Bäume pflanzen, Zahnoperationen planen.... nach dem Mond; genauso wie die Gezeiten, so beeinflusst unser Erdtrabant auch Mensch, Tier und Pflanzen und somit das Leben auf unserem Planeten. Wie können uns die Mondkräfte sinnvoll unterstützen und Erleichterung im Alltag bringen? Was ist hierbei wichtig und kann von uns beachtet werden? Es wartet ein spannender Abend auf Sie, an dem ich Ihnen das alte Wissen früherer Kulturen näher bringen möchte.
Dienstag, 24.3.2020, 19.00 – 21.30 Uhr
Gebühr 18,– €
fba, Kiesweg 10, Kleiner Raum
Leitung: Sanne Löfflath, Wild- und Heilkräuterfachfrau; Naturheilkundeberaterin






2.020 Allergien und andere Erkrankungen des Immunsystems im Kindesalter
Haut-Ekzeme, Nahrungs-Unverträglichkeiten, Heuschnupfen, Asthma, Auto-Immunkrankheiten und so weiter.... sind Ausdruck einer gestörten Funktion unseres Immunsystems. Wieso hat sich während einer Generation die Häufigkeit verzehnfacht? Wie kann man diese Störungen wieder zurückbilden, wie arbeitet eigentlich ein gesundes Immunsystem? In diesem Vortrag werden sie den Weg mitgehen, angefangen von Antihistaminika, Cortison, über Desensibilisierung, zur Naturheilkunde mit Homöopathie, Akkupunktur, Neuraltherapie, bis zu wohltuenden äußeren Anwendungen. In jedem Fall ist weitreichende Besserung und häufig auch Ausheilen der Allergie-Krankheit möglich.
Die Ortsbücherei stellt an diesem Abend für Sie einen Büchertisch zum Thema bereit. Die angebotenen Medien können während der Öffnungszeiten der Bücherei ausgeliehen werden.
Mittwoch, 25.3.2020, 20.00 – 22.00 Uhr
Gebühr 11,– €
Zehntscheuer, Kiesweg 5, Ortsbücherei Köngen
Leitung: Hartmut Horn, Dr. med., Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Anthroposophische Medizin







5.005 Nähkurs "Gewusst wie?"
Lieblingsstücke up to date
Wer kennt das auch? Das Kleid mit dem schönen Stoff ist unförmig geschnitten, die Lieblingshose ist einfach zu lang und wird immer hochgekrempelt getragen, die teure Jacke erscheint einem plötzlich doch zu groß,…..
Die Nähmaschine steht im Schrank, es wäre eigentlich keine große Sache direkt loszulegen. ABER WIE?  In diesem Kurs packen wir solche Projekte tatkräftig an und machen unsere Garderobe wieder passend.
Bei Fragen können Sie die Kursleiterin gerne vorher unter Tel. 07024-794833 kontaktieren
Bitte mitbringen: funktionierende Nähmaschine, Nadeln, Faden, Schere, Schneiderkreide, Lineal, Maßband, sonstige Zutaten wie Bänder, Knöpfe,... und die zu ändernden Kleidungsstücke
Donnerstag, 26.3.2020, 19.00 – 22.00 Uhr
Gebühr 27,– €
Leitung: Christiane Konnertz, Schnitt- und Entwurfsdirektrice, Schneidermeisterin







1.010 Jede kann sich wehren!   
Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 16 Jahren
In diesem Kurs können Frauen durch eine Kombination von körperlichen Techniken und Selbstbehauptungsstrategien lernen, unangenehme oder bedrohliche Situationen schon im Vorfeld zu erkennen und zu entschärfen - und sich notfalls bei einem Angriff wirkungsvoll zu verteidigen. Durch Übungen zur Körpersprache, Rollenspiele und mentales Training wird das Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten der Gegenwehr geschult und gestärkt – denn jede Frau kann sich wehren und hat ihre Möglichkeiten der Gegenwehr!
Der Kurs setzt keine sportlichen Fähigkeiten voraus.
(weitere Infos unter www.jede-kann-sich-wehren.com)
Bitte mitbringen: Sportliche Kleidung, trittsichere Schuhe oder rutschfeste Socken, Matte oder Decke als Unterlage, Getränke und Verpflegung für die Pausen
Samstag, 28.3.2020, 11.00 – 18.00 Uhr
Gebühr 85,– €
Lindenturnhalle, Denkendorfer Str. 1, Gymnastikraum
Leitung: Renate Rommel, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin







Kiesweg 10 73257 Köngen 07024 868789 info@fba-koengen.de
Zurück zum Seiteninhalt