Aktuelles - Familienbildungsarbeit Köngen

Familienbildungsarbeit Köngen
Menü
07024 868789
anmeldung@fba-koengen.de
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles







1.007 Informationsabend: Mediation - eine Alternative zum Streit vor Gericht?
Familiensituationen verändern sich immer wieder, und wo wir einen Verlust erleiden oder etwas Neues auf uns zukommt, ist der Streit nicht fern. Trennungen, Scheidungen, Absprachen in Patchwork-Familien, Uneinigkeit über die Pflege der Eltern oder Erbstreitigkeiten sind nur einige der Konfliktfelder, die den Alltag und die Beziehungen in Familien stark belasten können. Zudem ist die Hürde, Anwälte zu beauftragen und gegeneinander vor Gericht zu ziehen, in Familien besonders hoch - man ist ja immer auch noch Familie! Gerade deshalb erfreut sich das strukturierte und vertrauliche Verfahren der Mediation im familiären Umfeld immer größerer Beliebtheit - denn dort erarbeiten die Betroffenen ihre Lösungen selbst, auf Augenhöhe und zu ihrer ganz individuellen Situation passend. Was kann Mediation leisten (und was nicht)? Für wen und wann ist Mediation geeignet? Wie läuft so ein Verfahren ganz praktisch ab? Diese und andere Fragen werden bei unserem Informationsabend zum Thema Mediation geklärt werden.
Bitte mitbringen: Schreibzeug
Freitag, 31.1.2020, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr 5,– €
Leitung: Katharina Lotter, Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH), Ausbildung zur Mediatorin, Bundesverband Mediation





1.201 Wenn Kinder flügge werden
Solange Kinder klein sind, stellen Mütter, auch wenn deren Berufstätigkeit in den letzten Jahren immer weiter zugenommen hat, nach wie vor zugunsten von Familiendingen eigene Bedürfnisse, Selbstverwirklichung und Paarthemen hinten an. Irgendwann werden aus kleinen Kindern aber Individuen, die ins eigene Leben aufbrechen. Wenn das “Nest” dann plötzlich wieder leer ist, kann das neue - vielleicht lang ersehnte - Freiheiten und Chancen bedeuten. Was aber, wenn der Übergang in diese nächste Lebensphase nicht so einfach gelingt? Wohin mit Fragen wie: Wer bin ich denn eigentlich außerhalb meiner Mutterrolle? Was mach` ich mit Gefühlen wie Trauer, Selbstzweifel oder Ängsten? Wie steht’s inzwischen um unsere Paarbeziehung? Wie können Übergänge gestaltet werden, wie geht Abschied? Ein Impulsvortrag für Zeiten der Veränderung mit Einladung zum Rückblick und Ausblick (gerne auch für Frauen, deren Kinder noch nicht ausgeflogen sind).
Donnerstag, 6.2.2020, 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr 8,– €
Leitung: Kornelia Schenk, Dipl. Psychologin





Wieder fit mit Baby, NEU!  
Ein Angebot für junge Mütter im Anschluss an die Rückbildungsgymnastik
Die Fitnessübungen in diesem Kurs sind speziell darauf ausgelegt, Müttern im Anschluss an die Rückbildungsgymnastik zu helfen, wieder fit zu werden und in Form zu kommen.  Kraft, Ausdauer und Fitness werden mit Hilfe von Kleingeräten trainiert; wichtiges Augenmerk liegt hierbei auf den durch Schwangerschft und Geburt besonders beanspruchten Körperpartien. Hierbei ist auch der Beckenboden weiterhin im Fokus.
Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Isomatte, Utensilien für Ihr Kind
Kinder können zum Kurs mitgebracht werden.


2.027a Freitag, 07.02. – 27.3.2020, 9.15 – 10.15 Uhr

2.007b Donnerstag, 06.02. – 26.03.2020, 09.00 – 10.00 Uhr

Katholisches Gemeindehaus, Rilkeweg 20, Großer Saal
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Kudersaal
Leitung: Claudia Blatter, Physiotherapeutin, Übungsleiterin C, Kinderturnen





4.013 Knigge für Kids – Seminar, Neuer Termin!
Für Grundschulkinder; in Kooperation mit dem Hotel-Restaurant Schwanen in Köngen
Sicherlich kennen sie viele von euch, die Hinweise der Erwachsenen: "Ellbogen vom Tisch !" "Mit vollem Munde spricht man nicht!" oder die Aufforderung "Guten Tag", "Bitte" oder "Danke" zu sagen. Ganz schön nervig manchmal! Doch die Wünsche der Großen haben durchaus ihre Berechtigung: Mit Höflichkeit schafft man ein gutes Miteinander, eine angenehme Atmosphäre, in der sich jeder wohlfühlt und die das Leben leichter macht. Und wenn du dazu noch lernen möchtest, wie du mit den diversen Bestecken, Gläsern, Servietten und sonstigen Utensilien an einem schön gedeckten Tisch zurechtkommst, dann bist du bei diesem Knigge-Seminar richtig.
Freitag, 31.01.2020, 15.00 – 19.00 Uhr
Gebühr 58,– €, ein einfaches 3 Gang-Menü aus der Schwanen-Küche mit Getränken ist in der Kursgebühr inbegriffen
Hotel-Restaurant Schwanen, Schwanenstr. 1, Köngen
Leitung: Gudrun Weichselgartner-Nopper, selbständige zertifizierte Knigge-Trainerin; Informationen zur Referentin unter www. knigge-fuer-kids.de





Mini-Club
für Kinder von 1½ bis zum Kindergartenalter
Lieder, Kreis- und Fingerspiele, Malen, kleine Basteleien gemeinsam mit Mutter, Vater, Oma oder Opa.... In geschütztem Rahmen erfahren die Kinder spielerisch eine ganzheitliche Förderung; sie haben die Möglichkeit, soziale Kontakte zu knüpfen und dadurch ihr Selbstvertrauen zu stärken.
2.024b donnerstags, 10.35 – 12.05 Uhr
Gustav-Werner-Haus, Gunzenhauser Str. 16, Mini-Club-Raum, UG, erreichbar über die Keplerstraße
Leitung: Heike Hümpfner, Lehrerin





Krabbelturnen, wenige freie Plätze
Bewegungsspaß für Kinder ab dem Krabbelalter bis 1 1/2 Jahren mit Begleitung
Jedes Kind bringt Neugierde, Entdeckungsdrang und die Lust, sich zu bewegen, mit sich. Bereits im Kleinkindalter wollen wir den Grundstein für die Freude an der Bewegung legen. Elementare Bewegungsformen sollen durch Groß- und Kleingeräte aber auch anhand von Alltagsmaterialien geschult werden. Ebenso wollen wir mit Liedern, Tänzen und spielerischer Rhythmusschulung die Sprachentwicklung fördern.

3.004b  Dienstag, 04.02. – 24.3.2020, 9.00 – 10.00 Uhr
Sporthalle Fuchsgrube, Steinackerstr. 79, Köngen
Leitung: Claudia Blatter, Physiotherapeutin, Übungsleiterin C, Kinderturnen





4.014 Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs
für Mädchen von 9 - 12 Jahren
In der Klasse, auf dem Nachhauseweg, im Bus oder mit Freunden… immer wieder erleben wir Situationen, in denen wir uns unsicher fühlen und nicht wissen wie wir reagieren sollen, wenn uns jemand zu nahe kommt oder etwas von uns will, was wir nicht wollen. In diesem Kurs kannst du zusammen mit anderen Mädchen lernen wie du dich gegen Belästigungen schützen oder in bedrohlichen Situationen wehren kannst.  Zum Beispiel können wir unsere Stimme und unsere Körpersprache (laut-)stark einsetzen und lernen, Grenzen zu setzen und „NEIN“ zu sagen, wenn wir etwas nicht wollen und somit Belästigungssituationen frühzeitig abstoppen. Außerdem werden wir einfache und wirkungsvolle Techniken üben, mit denen du dich bei einem Angriff effektiv verteidigen kannst. (Dabei geht es nicht um komplizierte Kampfsport-Techniken, sondern um Selbstverteidigung!).
Zudem gibt es viel Spaß und Auflockerung mit tollen Spielen/Übungen und Zeit für Gespräche!
Wir möchten in diesem Kurs vor allem unser Selbstvertrauen und unsere Wahrnehmung stärken, um unangenehme und gefährliche Situationen möglichst frühzeitig zu erkennen und zu beenden. Und dabei gilt: JEDES Mädchen kann sich wehren und jede hat IHRE Möglichkeiten der Gegenwehr! Alle Mädchen, egal ob sportlich oder unsportlich, schüchtern oder frech, ausländisch oder inländisch. sind herzlich eingeladen teilzunehmen! Für Fragen der Eltern steht die Kursleiterin gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung
Bitte mitbringen: Sportliche Kleidung, trittsichere Schuhe oder rutschfeste Socken, Decke als Unterlage, Getränke und Verpflegung für die Pausen
Samstag, 8.2.2020, 10.00 – 14.00 Uhr Sonntag, 9.2.2020, 10.00 – 14.00 Uhr
Gebühr 70,– €
Lindenturnhalle, Denkendorfer Str. 1, Gymnastikraum
Leitung: Renate Rommel, Selbstbehauptungs und Selbstverteidigungstrainerin




Schneiderwerkstatt bei Anna
Nähkurs für geflüchtete und andere Frauen, die Freude am Nähen haben
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Asyl Köngen
In jeder Familie gibt es Aufgaben, die sollte man oder frau mal erledigen. Entweder ist die Hose zu lang, der Rock zu weit, der Riss am Knie nicht zu übersehen. Noch dazu müssen die Vorhänge gekürzt werden oder ein neuer Kissenbezug genäht werden. Wollen Sie all dies erledigen, dann gibt es „Bei Anna“ in der Oberdorfstr.6 eine gute Gelegenheit dazu. Nähmaschinen sind vorhanden, freundliche Menschen auch. Ist alles erledigt, können Sie gerne weiterhin dabei sein oder warten, bis die Kinder den nächsten Flicken auf der Hose brauchen, oder der Rock doch noch etwas enger sein dürfte.
Der gemeinsame Nähspaß ist garantiert!
Bitte mitbringen: Ihre individuellen Nähutensilien
5.001f Freitag, 7. 02.2020, 18.00 – 20.00 Uhr
Die Teilnahmekosten werden vom AK Asyl übernommen.
Haus Anna, Oberdorfstr. 9, Köngen
Leitung: Christiane Konnertz, Schnitt- und Entwurfsdirektrice, Schneidermeisterin
                                   
5.003 Weidenkugeln im Chaosgeflecht     
Vielleicht haben Sie in Gärten auch schon die wunderschönen Kugeln aus Weide bewundert.
In diesem Kurs können Sie sie selbst flechten. Jede/r TeilnehmerIn stellt ca. 2-3 Kugeln in verschiedenen Größen (ca. 30 - 60cm Durchmesser) her, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sehr dekorativ zur Geltung kommen. Ob mit einer kleinen Lichterkette geschmückt, auf der Terrasse liegend, im Baum hängend, mit Blumen oder getrockneten Herbstfrüchten besteckt oder ganz naturbelassen....der Phantasie zur Gestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Als Flechtmaterial wird ungeschälte Weide verwendet, die in der „Chaostechnik“ verflochten wird.   
Bitte robuste Kleidung anziehen und Verpflegung mitbringen
Freitag, 14.2.2020, 14.00 – 20.00 Uhr
Gebühr 42,– € zzgl. Materialkosten 10,00 – 18,00€/Kugel, je nach Größe
Burgschule Köngen, Foyer
Leitung: Monika Frischknecht, Korbmachermeisterin




4.015a Zyklusshow als neuer Zugang zu den Veränderungen in der Pubertät
Elterninfoabend zum Mädchenworkshop; in Kooperation mit der Zehntscheuer Deizisau
Die Wertschätzung des eigenen Körpers ist eine wichtige Voraussetzung für den positiven Umgang mit Sexualität. Beim Infoabend werden Ihnen als Eltern Einblicke in den Mädchenworkshop "Die Zyklusshow - dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur" gegeben. Dadurch erhalten Sie Unterstützung darin, mit Ihren Töchtern darüber ins Gespräch zu kommen.
Dienstag, 11.2.2020, 19.30 – 21.00 Uhr
Gebühr in der Zyklusshow enthalten  
Zehntscheuer Deizisau, Im Kelterhof 7, 73779 Deizisau
Leitung: Heike Forker, Dipl. Rel.-päd. FH, MFM-Referentin






4.015b Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur
Workshop für Mädchen im Alter von 10 - 13 Jahren
in Kooperation mit der Zehntscheuer Deizisau
Wenn sich plötzlich alles verändert, wenn Gefühle verrückt spielen und der Körper seltsame Signale aussendet, dann haben Mädchen unzählige Fragen. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen die Geheimsprache unseres Körpers und das Kennenlernen der spannenden Ereignisse während des Zyklus der Frau. Mit kreativen Umsetzungen und Musik werden wir die „Zyklusshow“ kennen lernen und dabei jede Menge Neuigkeiten erfahren über das, was jeden Monat in uns abläuft und wie wir die oft seltsame Sprache unseres Körpers verstehen können.
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, etwas zum Essen und Trinken (wir machen kleine Pausen), Socken, eine Isomatte, Decke und ein Kissen
Samstag, 15.2.2020, 10.00 – 15.00 Uhr
Gebühr incl. Elternabend 28,– €
Zehntscheuer Deizisau, Im Kelterhof 7, 73779 Deizisau
Leitung: Heike Forker, Dipl. Rel.-päd. FH, MFM-Referentin


4.105c Aus Alt mach` Neu! - Jeans-Upcycling-Werkstatt
(für Teens ab 11 Jahren): Utensilos oder Rollmäppchen
...und weiter geht es in unserer Jeans-Upcycling-Werkstatt!
Ist dir wieder eine Jeans zu klein oder viel zu kaputt zum Anziehen? Oder gefällt sie dir einfach nicht mehr? SUPER! Dann bist Du in unserer Upcycling-Werkstatt genau richtig!
Dieses Mal nähen wir einen kleinen Utensilo (für Krimskrams, Bürste, Haargummis,...), ein kleines Täschchen für Labello oder ein Rollmäppchen für eure Lieblingsstifte. Wenn ihr auch noch eigene Ideen für Täschchen o.ä. habt, versuchen wir, sie gemeinsam umzusetzen.
Gerne kannst du die Kursleiterin auch noch vorher anrufen und mit ihr gemeinsam besprechen welches Material du konkret brauchst. (Tel: 07024-794833)
Bitte mitbringen: funktionierende Nähmaschine, Nadeln, Faden, Schere, Schneiderkreide, Lineal, Maßband, sonstige Zutaten wie Bänder, Knöpfe, Pailletten, 50cm Baumwollstoff... und natürlich die alte Jeans!
Samstag, 15.02.2020, 9.30 – 12.30 Uhr
Gebühr 18,– €
Leitung: Christiane Konnertz, Schnitt- und Entwurfsdirektrice, Schneidermeisterin


4.203 Kochen mit Oma oder Opa
für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Großelternteils
In diesem Kochkurs möchte der Küchenmeister Lars Oberlechner zeigen, wie gemeinsam mit Oma oder Opa ein kleines geschmackvolles Menü gezaubert werden kann. Aber nicht der erhobene Zeigefinger, sondern Begeisterung steckt hier zum Lernen an. Der Küchenchef bringt den Kindern bei, woran man die Qualität von Zutaten erkennt, wie man eine Soße ohne Tütenmischung zubereitet oder Speisen wie Flädlesuppe, Schupfnudeln, Spätzle, attraktiv gestaltet. Das spielerische Entdecken steht im Vordergrund.  
Bitte mitbringen: Schreibzeug, falls ihr euch noch Tipps vom Küchenmeister notieren möchtet, Schürze, Gefäße für den Fall, dass vom Essen etwas übrig bleibt, Geschirrtuch
Samstag, 15.2.2020, 9.30 – 12.30 Uhr
Gebühr Erwachsener 10,– €
Gebühr Kind 5,– €
zzgl. Lebensmittelanteil pro Erwachsenem 13,–€; pro Kind 6,50€ incl. passender Getränke
Mörikeschule, Kiesweg 44, Küche, Altbau
Leitung: Lars Oberlechner, Küchenmeister



"Willkommen kleiner Erdenbürger" - Guter Start ins Familienleben
Stilvorbereitung und Säuglingspflege
Für Schwangere ab ca. Mitte der Schwangerschaft, Partner ebenfalls herzlich willkommen
Dieser Kurs beinhaltet wissenswerte Themen rund um die erste Zeit nach der Geburt:
–Was kommt nach der Geburt auf uns zu?
–Wie gelingt Stillen und wie meistern wir anfängliche Herausforderungen?
–Wie können wir die Bindung zwischen Eltern und Kind fördern?
–Ausstattung des Neugeborenen (was braucht ein Baby und auf was können wir gut verzichten?)
–Umgang mit dem Kind, Pflege und Wickeln des Kindes    
Neben gezielten Informationen runden praktische Übungen und Gespräche den Kurs ab.
Bitte mitbringen: Getränk und bequemes Kissen
2.002b Samstag, 15.2.2020, 15.00 – 18.00 Uhr
Gebühr einzeln 25,– €
Gebühr Paar 43,– €;
fba, Kiesweg 10, Großer Raum
Leitung: Julia Frühauf, Kinderkrankenschwester und Still-und Laktationsberaterin IBCLC




Kiesweg 10 73257 Köngen 07024 868789 info@fba-koengen.de
Zurück zum Seiteninhalt