AGB und Datenschutz fba Köngen - Familienbildungsarbeit Köngen

Familienbildungsarbeit Köngen
Menü
07024 868789
anmeldung@fba-koengen.de
Direkt zum Seiteninhalt

AGB und Datenschutz fba Köngen




Allgemeine Geschäftsbedingungen der Familienbildungsarbeit Köngen
Kiesweg 10, 73257 Köngen

Allgemeines
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Anmeldung zu bzw. Teilnahme an allen Kursen und Veranstaltungen der fba Köngen, auch für solche, die per elektronischer Datenübermittlung oder telefonisch zustande kommen.

Anmeldungen:
Ihre Anmeldungen können wie folgt vorgenommen werden:
per Telefon: 07024- 868789
(Achtung: Auch telefonische Anmeldungen auf unserem Anrufbeantworter sind verbindlich!
Bitte unbedingt Namen, Anschrift und Telefonnummer deutlich angeben)
per E-Mail: anmeldung@fba-koengen.de
per FAX: 07024-85804
persönlich: Während unserer Sprechzeiten montags von 10:00 - 12:00 Uhr,
donnerstags von 16:00 - 18:00 Uhr, außerhalb der Schulferien
schriftlich: per Post oder Einwurf in unseren Briefkasten

Auf der Wiederanmeldeliste: Bei fortlaufenden Kursen durch Unterschrift auf den zum Ende des Kursblocks durch die Kursleitung ausgelegten Wiederanmeldelisten
Bei der Kursleitung: In wenigen Fällen, in denen als Anmeldekontakt die Telefonnummer der Kursleitung in der Kursausschreibung angegeben ist (Bsp. Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse), gilt die Anmeldung auf diesem Weg als verbindlich
Wenn Sie uns bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse angeben, erhalten Sie eine automatische Bestätigungsmail mit den wichtigsten Informationen zum Kurs!

Anmeldung auf Warteliste:
Wenn der von Ihnen gewählte Kurs bereits ausgebucht ist, setzen wir Sie auf die Warteliste und informieren Sie hierüber, sofern uns Ihre E-Mail-Adresse vorliegt, ebenfalls in einer automatischen Bestätigungsmail. Die Rangfolge auf der Warteliste ergibt sich aus dem Anmeldedatum. Entsprechend Ihrem Wartelistenplatz informieren wir Sie, wenn ein Platz frei wird und bieten Ihnen diesen per Mail oder telefonisch an. Wenn wir innerhalb von zwei Werktagen keine Rückmeldung von Ihnen erhalten, geben wir den Platz an den/die nächste/n auf der Warteliste weiter. Daher bitten wir Sie, uns in Ihrem eigenen Interesse, bei der Anmeldung eine Kontaktmöglichkeit anzugeben, über die wir Sie gut erreichen können bzw. Ihren E-Mail-Eingang regelmäßig zu überwachen.

Kursabsagen/-änderungen:
Muss eine Veranstaltung wegen zu geringer Anmeldezahl, infolge höherer Gewalt, Erkrankung der Kursleitung oder aus Gründen, welche von uns zu vertreten sind, abgesagt werden, so werden lediglich evtl. bereits gezahlte Teilnahmebeiträge erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die Ihnen durch die Absage entstehen, kommt die fba Köngen (außer im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit) nicht auf.
Unterbelegte Kurse werden von uns in der Regel. 2 Werktage vor dem Kurstermin/ Kursbeginn abgesagt.
Über notwendige Raumänderungen werden Sie rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail informiert.
Bei kurzfristigen Kursabsagen oder Räumänderungen informieren wir Sie, falls wir sie nicht mehr erreichen konnten, über einen Aushang am ursprünglich geplanten Kursraum.
Bei Änderungen, die Kurstermine, Kurszeiten oder Kursgebühren betreffen, nehmen wir rechtzeitig per Mail Kontakt mit Ihnen auf und holen Ihr ausdrückliches Einverständnis ein.

Abmeldung
Eine Abmeldung ist bis 4 Tage vor Kursbeginn möglich. Sind Sie kurzfristig verhindert, auch bei Erkrankung, sind Sie verpflichtet, die volle Kursgebühr und gegebenenfalls auch Material - und Lebensmittelkosten zu bezahlen, da der Platz für Sie freigehalten worden ist, bzw. der/die Kursleiter/in Auslagen für Sie hatte. Diese Regelung entfällt bei Anmeldung einer Ersatzperson. Ist bei uns eine Warteliste vorhanden, haben Personen von dieser Vorrang gegenüber den von Ihnen genannten.
Bei Kursen mit mehreren Terminen muss die gesamte Kursgebühr entrichtet werden, auch wenn einzelne Termine nicht wahrgenommen werden können.

Bezahlung
Die Kursgebühr wird in der Regel im Lastschriftverfahren eingezogen. Wir bitten Sie daher, uns bei der Anmeldung Ihre Kontoverbindung in Form der IBAN mitzuteilen. Mit dieser Mitteilung gilt Ihr Einverständnis zum Sepa-Lastschrifteinzug als erteilt.

Ermäßigungen
Ein Kursbesuch sollte nicht am Geld scheitern. Wir haben deshalb die Möglichkeit folgende Ermäßigungen gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises vorzunehmen:
25% für Familienpass-Inhaber
25% für das zweite und jedes weitere Kind im gleichen Kurs
25% für Schüler oder Studenten in Erwachsenenkursen
25% für Arbeitslose und Inhaber eines Schwerbehindertenausweises
25% für Inhaber der Köngen-Card
Für Familien in finanziellen Notlagen besteht zusätzlich die Möglichkeit der Bezuschussung durch den Diakoniefonds der evangelischen Kirchengemeinde.
Ermäßigungen werden nicht für alle Kurse gewährt. Bitte fragen Sie bei der Anmeldung ausdrücklich nach.

Aufpreis
Werden in Ausnahmefällen unterbelegte Kurse durchgeführt, wird nach Absprache mit den Teilnehmenden ein Aufpreis vereinbart.

Verwaltungsgebühr
Bescheinigungen über die Teilnahme an unseren Kursen zur Vorlage bei der Krankenkasse oder beim Finanzamt werden vom fba-Büro zweimal pro Kalenderjahr, im Januar für das abgelaufene Jahr und vor den Sommerferien, ausgestellt.
Die Ausstellung erfolgt auf Einzelanfrage im fba-Büro bzw. entsprechendem Vermerk und Unterschrift auf der Anwesenheitsliste.
Voraussetzung hierfür ist, dass der/die Teilnehmer*in an mindestens 80% der Kurstermine (Krankenkasse) bzw. regelmäßig (Finanzamt) anwesend war.
Für die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung (Versand per Post oder Abholung) wird eine Verwaltungsgebühr von 3,00€ in Rechnung gestellt, die per Lastschrift eingezogen oder per Überweisung beglichen werden kann.

Datenschutz
Sofern nichts anderes vereinbart, erfolgt die Erfassung und Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Anmeldedaten ausschließlich zum Zweck der Veranstaltungsorganisation entsprechend der gültigen Datenschutzbestimmungen (siehe separate Aufklärung über den Datenschutz bei der fba Köngen).

Haftung
Die An- und Abreise zu und die Teilnahme an Kursen der fba Köngen geschieht auf eigene Gefahr und eigene Kosten. Bei Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl übernehmen wir keine Haftung.
Bitte nehmen Sie Wertsachen mit in den Kursraum.

Einverständnis
Mit der Übermittlung der Kursbuchung per Telefon, Mail, per Post oder persönlich erkläre ich mich mit den Geschäftsbedingungen der fba Köngen einverstanden.


Köngen, 24.06.2019 Angelika von der Dellen






Aufklärung über den Datenschutz bei der fba Köngen als kirchlicher Einrichtung gem. den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland DSG EKD vom 24.05.2018
 
 
Die Familienbildungsarbeit Köngen nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
 
 
1. Rechtmäßigkeit, Einwilligung:
 
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ist nur dann zulässig, wenn sie durch eine Rechtsvorschrift erlaubt ist oder die betroffene Person ausdrücklich ihre Erlaubnis hierzu erteilt.
 
Aus diesem Grunde bitten wir Sie bei jeder Anmeldung um Ihre ausdrückliche Zustimmung
 
a. zur grundsätzlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
 
b. zur Aufbewahrung über den ursprünglichen Zweck der Kursteilnahme hinaus aufgrund der Bestimmungen des Weiterbildungsgesetzes, wonach wir verpflichtet sind, Ihre Unterlagen für 10 Jahre aufzubewahren.
 
 
2. Einwilligung für Minderjährige:
 
Für Minderjährige (bis zur Vollendung des 18 Lebensjahres) müssen deren Sorgeberechtigten in die Verarbeitung ihrer Daten einwilligen, das heißt dass die Verarbeitung nur rechtmäßig ist, wenn die Sorgeberechtigten die Einwilligung erteilt oder der Einwilligung zugestimmt haben.
 
 
3. Zweckbindung, Datenminimierung:
 
Grundsätzlich speichern, verarbeiten und verwahren wir nur diejenigen personenbezogenen Daten, die wir für unsere Kursorganisation, Kursverwaltung, Kursabrechnung und zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach dem Weiterbildungsgesetz (WBG) benötigen.
 
 
Ihre Daten geben wir nicht an Dritte weiter.
 
 
4. Integrität und Vertraulichkeit, Datensicherheit
 
Zur Sicherung und Verschlüsselung, einschließlich des Schutzes vor unbefugter oder unrechtmäßiger Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung Ihrer Daten haben wir die notwendigen technischen Vorkehrungen getroffen. Sämtliche Personen, die innerhalb unserer Einrichtung (Leitung, Verwaltungsmit-arbeitende, ehrenamtliche Kursbegleitungen, Kursleitende) an der Verarbeitung Ihrer Daten beteiligt sind bzw. von ihnen Kenntnis erhalten, haben wir ausdrücklich auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.
 
Unsere Kursleitungen erhalten von uns nur Ihren Namen, Ihre Adresse und Telefonnummer, den Namen Ihres Kindes, wenn es am Kurs teilnimmt und dessen Geburtsdatum (wenn es für eine altersgerechte Vorbereitung des Kurses erforderlich ist). Teilnehmerlisten werden von uns per E-Mail nur passwortgesichert verschickt.
 
E-Mail-Adressen und Bankdaten werden ausschließlich geschäftsstellenintern gespeichert und verarbeitet.
 
Für die Abbuchung der Kursgebühren im Lastschriftverfahren haben wir die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen beauftragt. Diese unterwirft sich im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere Ihren Kontodaten, ebenso den aktuellen Datenschutzbestimmungen. Die online-Übermittlung Ihrer Bankdaten erfolgt selbstverständlich mit nach aktuellem technischem Stand bestmöglicher Absicherung.
 
 
5. Richtigkeit:
 
Personenbezogene Daten müssen sachlich richtig und erforderlichenfalls auf dem neuesten Stand sein. Wir bitten Sie deshalb, uns bei Änderungen (Name, Adresse, Tel., E-Mail-Adressen, Bankverbindung) zu informieren.
 
 
6. Widerrufs-, Änderungs- , Auskunfts- und Löschungsrechte:
 
Auf Antrag haben Sie (bei Minderjährigen vor Volljährigkeit die Sorgeberechtigten) jederzeit das Recht auf Widerruf der Einwilligung nach Abs. 1, auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten, deren Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, soweit eine unsererseits einzuhaltende rechtliche Verpflichtung zur Aufbewahrung nicht entgegensteht.
 
 
7. Aufsichtsbehörde
 
Bei Fragen zur kirchlichen Datenschutzaufsicht können Sie sich an den für Württemberg zuständigen Beauftragten für den Datenschutz der EKD, Herrn Jacob, oder in der Außenstelle in Ulm an den Regionalverantwortlichen für die Datenschutzregion Süd, Herrn Dr. Axel Gutenkunst, wenden:
 
 
Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
 
 
Herr Michael Jacob
 
Böttcherstr. 7
 
30419 Hannover
 
Tel. 0511-768128-0
 
Fax: 0511-768128-20
 
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
 
www.datenschutz.ekd.de
 
 
Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD in der Außenstelle Ulm:
 
 
Herr Dr. Axel Gutenkunst
 
Hirschstr. 4
 
89073 Ulm
 
Tel. 0731-140593-0
 
Fax: 0731-140593-20
 
E-Mail: sued@datenschutz.ekd.de
 
www.datenschutz.ekd.de
 
 
 
                           
 
                                                                                                         


Kiesweg 10 73257 Köngen 07024 868789 info@fba-koengen.de
Zurück zum Seiteninhalt